Herzlich Willkommen auf meiner Seite in Rödinghausen

Sie benötigen Hilfe in besonderen Situationen? Sie wünschen sich mehr Selbstvertrauen, Gelassenheit, Fitness, Entspannung, Ruhe, u.v.m.?

Sie haben beängstigende, erschreckende Situationen erlebt? Sie leiden unter Stress, mitsamt verschiedener Symptome?

Mit EMDR, Tai Chi, Prohym  und mehr, kann ich Sie unterstützen und begleiten. Sie können wieder entspannen, haben den Kopf frei und schöpfen Kraft für einen Neustart.

Fühlen Sie  sich manchmal erschöpft, Sie sind verspannt, haben Rückenschmerzen oder von der Arbeit schon Haltungsprobleme? Sie können schlecht abschalten, denken ständig an die Arbeit? Vor Stress können Sie nicht schlafen? Sie haben in der Vergangenheit Situationen erlebt, die Ihnen keine Ruhe lassen? Sie mussten sich von geliebten Lebewesen verabschieden und können es nicht? Sie stehen unter Leistungsdruck, haben Prüfungsangst?
Dann sollten Sie handeln!!!!!!! Tun Sie sich etwas Gutes….. Mit
Tai Chi : Langsame, ausgewogene Bewegungsfolgen verbessern die Fitness, Balance, Muskelkraft und Selbstvertrauen, baut Stress ab, fördert Gelassenheit, verbessert Verspannungen und Körperhaltung, ,u.v.m.
Prohym (Steinert) : Lernen Sie sich aktiv selber zu entspannen, genießen eine kurze Traumreise und nehmen Sie die Ruhe mit in den Alltag.
EMDR -Coaching: Mit dieser Methode zur Behandlung von emotionalen Belastungen und körperlichen Symptomen, die durch schmerzliche, beängstigende Erlebnisse ausgelöst wurden, können Sie Verbesserung spüren. Sehr gut für Trauerarbeit geeignet.

Auge2

Tai chi alt

Lilie

Lassen Sie mich etwas von mir als Mensch erzählen.
In meinem Leben habe ich schon viele Erfahrungen gesammelt, Haltungsschäden bekommen, war ausgebrannt.
Alle Erfahrungen haben dafür gesorgt, dass ich mich weitergebildet habe, erstens um Linderung zu bekommen, aber auch um helfen zu können. Als Heilpädagogin trifft man auf Menschen mit ebenso vielen Erfahrungen.
Dass diese nicht immer positiv sein können, weiß jeder. Viele Erfahrungen hinterlassen schmerzhafte Narben. Ich weiß wovon ich rede. Innerhalb von 5 Jahren habe ich sieben Menschen aus meiner Familie beerdigt, darunter zwei Lebensgefährten, die einen plötzlichen Tod hatten, meinen Vater, der sehr schwer erkrankt war. Ich hatte einen 4,5 cm großen Tumor, Familienmitglieder, die akut an Krebs erkrankten. Doch eines habe ich auch gelernt, es gibt einen Weg aus der Trauer, aus dem Schmerz, aus dem Gefühlschaos. Es gab immer Menschen, die mich an die Hand nahmen und mich dadurch gestärkt haben.
Ich biete Ihnen an, den Weg mit Ihnen gemeinsam zu gehen. Und ich stelle Ihnen meine ganzen Ausbildungen, Kompetenzen, Erfahrungen und auch mich, als Person zur Verfügung.
Wenn Sie jemanden brauchen, der Ihnen liebevoll, einfühlsam und Grenzen wahrend zur Seite steht, der Sie ernst nimmt und Ihnen zuhört.
Wenn Sie Hilfe bei Ihrer Traurigkeit benötigen, kann ich Sie begleiten.
Wagen Sie wieder den Schritt zum Leben – ich nehme Sie gerne an die Hand.